Piraten in der Karibik kennt spätestens seit Johnny Depp alias Captain Jack Sparrow und dessen verwegen-skurrilem Kampf um sein Schiff "Black Pearl" jedes Kind.
Piraten an der kleinen Selz müssen sich erst noch ihren Namen machen. Aber das wird nicht lang dauern, dafür wird - zumindest im Umkreis einiger Landmeilen - ihre "Schwarze Perle" schon sorgen. Jenes stattliche Piratenschiff, das sich gerade anschickt, in friedlicher Mission als Riesen-Spielzeug auf einer Wiese an der Selz zu stranden. Denn die Morschheimer "Black Pearl" ist erst im Aufbau. In echter Handarbeit aus viel Holz und mit vielen Helfern aus dem Dorf. Auch Kindern.

Das, möchte man meinen, ist schon eine gute Hypothek für die sorgsame Behandlung des Abenteuer-Schiffs. Nächste Woche steigt sogar der Kindergarten mit ein: Er wird die Fahne bemalen. Danach planen die Helfer Restarbeiten - und wenn auch noch der TÜV dem Segler wohlgesonnen ist, kann er mit munterer Besatzung ins See-Reich der Phantasie starten. Den Gemeinschaftssinn im Dorf hat das Projekt jedenfalls schon beflügelt - auch in diesem Punkt von einer unschätzbaren "Perle" zu sprechen, dürfte nicht übertrieben sein.

 

Quelle: Rheinpfalz vom 06.10.2012

 wird überprüft von der Initiative-S
(c) Gemeinde Morschheim - 2017 - Best Joomla Templates